Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Feste Spangen

Superelastische Bögen

Als Spezialbögen werden sogenannte superelastische oder thermoelastische Bögen bezeichnet. Die Bögen werden über die Brackets an jeden einzelnen Zahn angebunden. Über die elastischen Eigenschaften, insbesondere ihre Rückstellkraft, wird also erst die Zahnbewegung möglich.

Bögen

Dabei ist wichtig, dass die Bögen im allgemeinen mit möglichst geringen Kräften arbeiten, um Schäden und unnötige Schmerzen zu vermeiden. Gleichzeitig sollen die angewandten Kräfte jedoch eine möglichst vorhersagbare und schnelle Zahnbewegung gewährleisten. Diese komplizierte Aufgabe kann nun mit diesen Spezialbögen optimal gelöst werden.

Dr. Baxmann ist deutschlandweit als Fortbildungsreferent für Kieferorthopäden und Zahnärzte zum Thema selbstligierende Brackets tätig. Teil dieser Fortbildung ist die Beschreibung der idealen Bögenabfolgen für typische Behandlungssituationen.

 

TIPP: Am besten funktioniert dies zudem in der Kombination mit selbstligierenden Brackets. Die Behandlungszeit kann oft auf weniger als 12 Monate verkürzt werden!

 

Die Basis-Fakten zu Spezialbögen in der Übersicht:

 

Diese Bögen verwenden wir natürlich auch bei der innenliegenden Zahnspange Incognito®.

 

« Zurück zur Übersicht