Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
Ausblenden
warum-kfo-k

Warum Kieferorthopädie?

Kieferorthopädie für Kinder

Kieferorthopädie bedeutet nicht nur Zähne “gerade zu rücken”. Denn gerade im Kindesalter ist die regelmäßige Kontrolle der Entwicklung der Kiefer und Zähne, aber auch der Lautbildung, Lippen- und Zungenfunktion wichtig.

Mehr dazu lesen »

Deshalb führen wir jährliche Kontrollen ab dem 4. Lebensjahr durch, um den richtigen Zeitpunkt für eine Therapie nicht zu verpassen. Besonders liegt uns natürlich auch eine gut balancierte Wirbelsäule am Herzen, denn sie ist das Fundament auf dem die KFO aufbaut. In der Regel beginnen die Behandlungen ab dem 9. Lebensjahr, bei besonders schweren Fehlstellungen auch schon früher.

Wir bieten Ihnen Behandlungen mit herausnehmbaren und funktionskieferorthopädischen Geräten sowie verschiedenen festsitzenden Apparaturen an: Für besonders schnelle Behandlungen, z.B. selbstligierende Systeme und auch unsichtbare Zahnspangen für Jugendliche. Wir legen großen Wert auf die perfekte Mundhygiene unserer Patienten, die durch Prophylaxemaßnahmen noch optimiert werden kann.