Kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombinationstherapie

Ziele einer kieferorthopädischen Behandlung sind eine optimale Funktion und die bestmögliche Ästhetik. Um ein ästhetisch perfektes Ergebnis zu erzielen, reicht in manchen Fällen eine Zahnstellungskorrektur, also eine Zahnspangenbehandlung, allein nicht aus.

Zum Beispiel, wenn sehr ausgeprägte Fehlstellungen der Kiefer vorliegen, die Kiefer von der Größe oder der Form nicht zusammenpassen, der Unterkiefer weit zurück liegt, zu weit vorsteht oder seitlich am Gegenkiefer vorbeibeißt.

In diesen Fällen ist dann neben der Kieferorthopädie auch eine chirurgische Korrektur der Fehlstellung der Kiefer zu empfehlen. Hierzu arbeiten wir mit erfahrenen Chirurgen zusammen, um ein für Sie bestmögliches Ergebnis zu erzielen. In Hinblick auf eine optimale Funktion und eine sehr schöne Ästhetik.

Durch solch eine Operation können erhebliche Verbesserungen des Aussehens und der Zahnstellung in oft kurzer Zeit erreicht werden, die OP ist in der Regel schmerzarm oder gar komplett schmerzfrei.

Weitere interessante Informationen:

Focus Siegel Erfahrungen & Bewertungen zu Orthodentix Erfahrungen & Bewertungen zu Orthodentix anzeigen